Ruhr Museum

Strukturen

Das Ruhrgebiet ist geprägt durch grundlegende ökonomische, politische, gesellschaftliche und soziale Strukturen, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind. Dies sind zum einen die politischen und verwaltungstechnischen Gliederungen des Ruhrgebiets, seine Flächenaufteilungen und ihre unterschiedlichen funktionalen Zuordnungen.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe statistisch ermittelter Gegenwartsbefunde: Produktions- und Beschäftigungszahlen, Religionszugehörigkeiten und politische Bindungen, Bildungsverhalten und Bevölkerungsentwicklungen. Diese analytischen Erkenntnisse erschließen sich am besten im geographischen Vergleich, vor allem aber in Entwicklungslinien, die den Blick auf die historische Prägung der Ruhrgebietsgegenwart öffnen.

Während die aktuellen Befunde die Mythen und Klischees vom Ruhrgebiet oft widerlegen, machen die historischen Daten die Entstehung dieser Vorstellungen erst plausibel.