Ruhr Museum

Krieg. Macht. Sinn. Krieg und Gewalt in der europäischen Erinnerung

Rund 200 Erinnerungsstücke aus beiden Weltkriegen, den Jugoslawienkriegen sowie den Kriegen in Afghanistan und Syrien dokumentieren Kriegserleben aus unterschiedlichsten Perspektiven. Ihre besondere Anordnung regt zur Auseinandersetzung mit dem Phänomen Krieg an. (1,5 Std.)

Die Führungen bieten die Möglichkeit, die Ausstellungen des Ruhr Museums im Sitzen und in Ruhe zu genießen. So bleibt genügend Zeit, um sich mit dem Gästeführer auszutauschen.

Vom 16.04.19, 11:00 Uhr bis 16.04.19, 12:30 Uhr
Welterbe Zollverein, Kohlenwäsche A14, Ruhr Museum, 21m Ebene
3 € plus Ausstellungseintritt
max. 20 Teilnehmer
Anmeldung unter 0201.24681 444
Treffpunkt: Ruhr Museum, Counter 24m Ebene
Hintergrundinformationen