Ruhr Museum

Aufbruch im Westen. Die Künstlersiedlung Margarethenhöhe

Vor 100 Jahren wurde das sogenannte Kleine Atelierhaus für den Künstler Hermann Kätelhön auf der Margarethenhöhe in Essen erbaut. Es wurde zum Ursprung eines facettenreichen Künstlerkreises, der sich in den nachfolgenden Jahren in der Wohnsiedlung etablierte. Die Führung durch die Ausstellung zeigt Alltag, Leben und Werke der Künstler. (1,5 Std.)

Die Führungen bieten die Möglichkeit, die Ausstellungen des Ruhr Museums im Sitzen und in Ruhe zu genießen. So bleibt genügend Zeit, um sich mit dem Gästeführer auszutauschen.

Vom 21.05.19, 11:00 Uhr bis 21.05.19, 12:30 Uhr
Welterbe Zollverein, Kohlenwäsche A14, Ruhr Museum
3 € plus Ausstellungseintritt
max. 20 Teilnehmer
Anmeldung unter 0201.24681 444
Treffpunkt: Ruhr Museum, Counter 24m Ebene
Hintergrundinformationen