Ruhr Museum

Gesprächsrunde: Impulse. Herr Tajima kommt. Japanische Bergarbeiter im Ruhrgebiet

In Kooperation mit der Sektion Geschichte und Archive der Deutschen Gesellschaft für Photographie

 

Die sechste Veranstaltung aus der IMPULSE-Reihe des Ruhr Museums begrüßt Katja Stuke und Oliver Sieber, die einen fotografischen Bestand vorstellen, der von japanischen Bergarbeitern von 1957 bis 1965 im Ruhrgebiet aufgenommen wurde. Weitere Gäste: Pia Tomoko Meid (Deutsch-Japanische Gesellschaft am Niederrhein) und Martin Gernhardt (Initiativkreis Bergwerk Consolidation).

Moderation: Stefanie Grebe

 

Vom 23.10.20, 18:30 Uhr bis 23.10.20, 20:00 Uhr
Welterbe Zollverein, Schacht XII, Kokskohlenbunker [A16]
Kostenlos
Anmeldung erforderlich unter: besucherdienst@ruhrmuseum.de oder Tel. 0201-24681-444
Hintergrundinformationen