Ruhr Museum

Am Ruhr Museum auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein ist zum 01.Juni 2021 bzw. zum frühestmöglichen Zeitpunkt unbefristet die Vollzeitstelle (z.Zt. 39 Wochenstunden gemäß TVöD)

als

Museumsfotograf (m/w/d)

zu besetzen.  

Das Ruhr Museum ist das Regionalmuseum des Ruhrgebiets. Es befindet sich als unselbstständige Stiftung der Stiftung Zollverein in der Trägerschaft der Stadt Essen, des Landschaftsverbandes Rheinland und des Landes Nordrhein-Westfalen und verfügt über umfangreiche Sammlungen zur Fotografie sowie zur Geologie und Mineralogie, zur Archäologie, zur Vormoderne und zur Industriegeschichte. Neben der Sammlungstätigkeit veranstaltet das Ruhr Museum regelmäßig Ausstellungen von regionaler und überregionaler Bedeutung, erforscht seine Sammlungen, publiziert die Ergebnisse und vermittelt seine Inhalte sowohl im Museumsgebäude, der ehemaligen Kohlenwäsche des Welterbes Zollverein, als auch in seinen Außenstellen.

 

Aufgabenfelder:

- Objektfotografie im museumseigenen Studio und außer Haus

- Ausstellungs-Dokumentation

- Dokumentation von Veranstaltungen (Pressekonferenzen, Ausstellungseröffnungen, Baustellen etc.)

- Architekturfotografie

- Scannen, Reprofotografie, Archivarbeiten

- Bildbearbeitung mit Photoshop, Bridge, Lightroom

 

Voraussetzungen:

- Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fotografen/-in oder Fotodesigner/-in

- Berufserfahrung in den Bereichen Objektfotografie, Museumsfotografie

- profunde Kenntnis der analogen und digitalen Fotografie

- Teamfähigkeit

- Flexibilität

- Belastungsfähigkeit

- Einsatzbereitschaft (vereinzelt auch Arbeit an Wochenenden und in den

  Abendstunden  erforderlich)

- selbständiges Arbeiten

- Führerschein Klasse B  erwünscht

 

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet, flexible Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub sowie eine Vergütung einschließlich betriebliche Altersversorgung in Anlehnung an den Tarifvertrag öffentlicher Dienst (E.Gr. 8 TVöD/VKA).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15. April 2021 ausschließlich per E-Mail an: bewerbungen@spam protectruhrmuseum.de

Darüber hinaus ist im Rahmen der Bewerbung bis zum 15. April 2021 ein Portfolio (mind. A4 bis max. A3) mit 20 – 30 Arbeitsproben einzureichen.

Adresse: Stiftung Ruhr Museum, Fritz-Schupp-Allee 15, 45141 Essen